ArchitekTouren                                   von Helsinki bis Tokio

 

Seit fünf Jahren organisiert Claudia Epple Reisen mit architektonischen oder technischen Themenschwerpunkten. „Häufig führen wir die Reisen in Kooperation mit Verbänden, Kammern oder einzelnen Unternehmen durch. Dadurch können spezielle Programm-wünsche berücksichtigt und die Reisen individuell auf die Zielgruppen abgestimmt werden“, erläutert die Inhaberin ihr erfolgreiches Konzept.

 

Mailand, Las Vegas, Istanbul, New York/Chicago und Tokio im Visier „Wir freuen uns sehr über das große Interesse an unseren ArchitekTouren und Studienreisen und versuchen immer neue Ziele in unser Programm aufzunehmen“, so Epple weiter.

Bisherige Reiseziele waren u.a. London, das Baltikum, Barcelona, Kopenhagen und die USA. Für dieses und das kommende Jahr stehen folgende Destinationen auf dem Programm: Mailand (15.-18. Oktober 2015), Las Vegas (Februar 2016), Istanbul (1.-5. Mai 2016), New York / Chicago (Frühjahr 2016) und Tokio (September 2016).

 

Nächste ArchitekTour startet im September 2015 nach Helsinki

Die nächste Reise führt vom 9. -13. September 2015 in die finnische Hauptstadt Helsinki. Die Teilnehmer erwartet ein umfangreiches Programm aus Besichtigungen, Führungen und Gesprächen mit Architekten. Die ArchitektTour Helsinki kann optional mit einer dreitägigen Studienreise „Finnland für Architekten“ verlängert werden. Partner bei der Reise in den Norden Europas ist das InformationsZentrum Beton gemeinsam mit den Gesellschaften aus Österreich und der Schweiz und dem Deutschen Werkbund Baden-Württemberg. Das ausführliche Programm und alle weiteren Informationen zur Reise finden Interessierte unter: www.reisenundevents.de.

 

 

Foto: Finlandia-Halle, Helsinki:

Die Finlandia-Halle in Helsinki, errichtet nach einem Entwurf von Alvar Aalto, ist ein Wahrzeichen der finnischen Hauptstadt.

Im Rahmen der ArchitekTour Helsinki 2015 kann das Konzert- und Kongressgebäude besichtigt werden.

 

Foto: Erleben! Reisen und Events