Wir sind dabei mit ArchitekTour für Sie:

Fachsymposium für Architekten, Planer und Bauingenieure: DETAIL Kongress 2019: »Perspektive Land – Prognosen, Planungen, Projekte«

Mittwoch, 16. Oktober 2019 10.00 bis 18.00 Uhr , Haus der Wirtschaft, Stuttgart

Architekt Peter Haimerl ist im Rahmen des Fachsymposium als Referent dabei, da wir mit ihm gemeinsam zu unserer neuen ArchitekTour & Konzert Veranstaltung in sein Konzerthaus nach Blaibach einladen, gibt es Anlass für uns auch in Stuttgart vor Ort dabei zu sein. Sie erhalten Info´s rund um unser Fachprogramm der Exkursion in das ländliche Gebiet und zu Projekte von Peter Haimerl im Bayerischen Wald ,die wir vor Ort mit ihm im Dezember 2019 besichtigen werden. Weitere interessante Ziele unserer ArchitekTouren in denen wir auf internationaler Ebene interessante Architektur und Planung in Stadt und Land besichtigen, haben wir ebenfalls für Sie dabei.

  

Zeit:                                              Mittwoch, 16. Oktober 2019 10.00 bis 18.00 Uhr 

Ort:                                               Haus der Wirtschaft, Stuttgart, König-Karl Halle, 2. OG

 

Organisation und Infos: 

https://www.detail.de/micropages/detail-kongress-2019/kongress/

 

Anmeldung erforderlich: 

https://www.detail.de/micropages/detail-kongress-2019/tickets/ 

 

Infos zum Kongress:

Das Leben auf dem Land hat Zukunft. Wohnungsraum, eine intakte Infrastruktur und Arbeitsplätze machen ländliche und suburbane Räume attraktiv. Um die positiven Tendenzen in diesen Gebieten weiter zu stärken, sind verschiedene Akteure und Instrumente gefragt. Das zeigt sich in Form von neuen Wohnungsmodellen und Mobilitätskonzepten. Hier ist besonders die Baukultur ein Katalysator für die Stärkung ländlicher Regionen.

 

Unter dem Titel »Perspektive Land – Prognosen, Planungen, Projekte« befasst sich der ganztägige DETAIL Kongress am 16. Oktober 2019 im Haus der Wirtschaft in Stuttgart mit den Aspekten zur Regionalentwicklung, die die Weichen für die Zukunft des ländlichen Raums stellen. Dabei geht er unter anderem auf die Themen Bauen mit Holz und neue Wohnformen ein.

 

Neben renommierten Planern beleuchten hochkarätige Persönlichkeiten aus Architektur und Forschung das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln: Es werden Bauaufgaben vorgestellt, Lösungsansätze und Referenzprojekte gezeigt, die eine kritische Reflexion mit dem Thema »Ländlicher Raum« wiederspiegeln. Die Experten erklären die Zusammenhänge des Wandels, erläutern Trends und Positionen zur Zukunft des ländlichen Raums. Es sprechen unter anderem Peter Haimerl und Vertreter der Büros Snøhetta und Hermann Kaufmann. Doris Gugler, Geschäftsleitung Landluft – Verein zur Förderung von Baukultur im ländlichen Raum gibt in ihrem Vortrag einen spannenden Einblick zum Landleben der Zukunft und Götz Menzel vom Architekturbüro Gay Menzel erzählt von den Herausforderungen und Chancen des Projekts »Maisons Duc«.

 

Das Programm und Anmeldung finden Sie hier.

 

Mitgliedern der Architektenkammer Baden-Württemberg werden mit der Teilnahme an dieser fachbezogenen Veranstaltung 4 Unterrichtsstunden anerkannt.