ArchitekTour Tel Aviv/Jerusalem/ Haifa


Dienstag, 3. November bis Sonntag, 8. November 2020


100 Jahre Bauhaus und das große Interesse unserer Kunden veranlassen uns zur 2. Auflage der ArchitekTour im November 2020.

 

Wir bieten Ihnen Israel auf den Spuren der Moderne. Das große Jubiliäum „100 Jahre Bauhaus“ haben den Blick auf die Bauhaus Tradition und ihre Architektur international geöffnet. Tel Aviv die Stadt, mit der einzigartigen zusammenhängenden Siedlung von über 4000 Gebäuden lässt uns eintauchen in die baukulturelle Geschichte und ihren Gebäudeschatz. 1909 gegründet und ab Ende der 1920er Jahre von eingewanderten Architekten mit neuen Ideen der Bauhaus-Schule und angepasst an den Wandel der Gesellschaft entwickelte sich die junge Stadt im neuen Baustil.

 

Mit professioneller Fachführung entdecken wir diese faszinierende Stadt mit ihren zahlreichen Projekten. Das Spektrum der Architekten reicht von Arieh Sharon bis Moshe Safdie und Preston Scott Cohen. Lassen Sie sich inspirieren durch Vorträge von Fachleuten vor Ort, die sich mit den Themen Umbauten und Denkmalpflege auf z. T für uns ganz neue Art und Sichtweise auseinandersetzen. 

 

 Ein Besuch in der nur wenige Kilometer entfernten historischen Stadt Jerusalem zeigt den Kontrast zu dieser jungen lebendigen Metropole mit wunderbarem Stadtstrand am Mittelmeer. Jerusalem, die Heilige Stadt dreier Weltreligionen. Ein Highlight ist der Besuch der Altstadt, die 1981 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde. Enge Gassen führen zum Felsendom, Grabeskirche und Klagemauer und geben uns das Gefühl in eine andere Zeit einzutauchen.  Hier finden wir jahrtausendalte Geschichte ebenso wie die Moderne.

 

Die israelische Universitätsstadt Haifa ist ein weiterer Stopp auf unserer Exkursion. Christen, Moslems und Juden hinterließen ihre Spuren in der drittgrößten Stadt. Eine Besonderheit wird der Besuch der Bahai Gärten, auch bekannt als „Hängende Gärten von Bahai“. Sie schmiegen sich terrassenförmig den Berg Karmel hinab, in dessen Herzen das Grabmal des Bab, des Religionsstifters der Bahai-Religion, liegt.  Ebenso tauchen wir in die Altstadt von Akko ein, welche 2001 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. 

 

Die ArchitekTour richtet sich an Architektinnen und Architekten in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie an Architekturinteressierte. Die Reise wird ausgerichtet von erleben! Reisen und Events und dem InformationsZentrum Beton, in Kooperation mit der BETONSUISSE und die Zement+Beton Handelsgesellschaft mbH. 

 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und eine interessante ArchitekTour gemeinsam mit Ihnen! 

Begleitet wird die ArchitekTour Israel von einem fachkundigen Architektur-Guide sowie unserer professionellen Reiseleitung. 

 

Fortbildungspunkte für dieses Fachprogramm Architektur sind bei der Architektenkammer beantragt. Eine Bestätigung über genehmigte Fortbildungspunkte senden wir Ihnen auf Wunsch nach Ihrer Teilnahme zu.


Programm

Download
Programm_TelAviv.pdf
Adobe Acrobat Dokument 639.1 KB

Anmeldung

Download
Anmeldebogen_TelAviv.pdf
Adobe Acrobat Dokument 393.6 KB